Reglement

Reglement «Prattler Wiehnachtsmärt»
 

Öffnungszeiten:

Samstag         14.00 – 20.00 Uhr
Sonntag         11.00 – 16.00 Uhr

 

  1. Einräumen: Samstag ab 12.00 Uhr / Sonntag ab 09.00 Uhr
    Abräumen: Samstag ab 20.00 Uhr / Sonntag ab 16.00 Uhr
    Die Verkaufszeiten sind zwingend einzuhalten, das frühere Abräumen der Stände ist nicht gestattet!

  2. Gebühren:
    Standgebühr
    inkl. Auf- und Abbau der Stände und 2 – 3 Glühlampen CHF 110.–
    Marktfahrer mit eigenem Verkaufswagen: pro Laufmeter CHF 18.–
    Strom ist separat zu bestellen und zu bezahlen CHF 30.–
    Restaurationsbetriebe nach Absprache
    Kosten sind vor dem 1. Nov. zu bezahlen, Zahlungsdaten siehe Anmeldeformular, bei Einzahlung am Postschalter fallen Gebühren von CHF 1.50 an, die wir Ihnen belasten müssen. 

  3. Anmeldung per Post oder e-Mail mit beiliegendem Anmeldeformular bis
    15. Oktober. Die Bestätigung erhalten Sie via e-Mail, es werden KEINE Einzahlungsscheine verschickt.

  4. Strombezug ist anzumelden und wird separat berechnet, keine blinkenden Dekos!

  5. Das Sortiment muss mit der Anmeldung übereinstimmen. Nicht angemeldete Artikel werden zurückgewiesen.

  6. Anmeldungen für die Restauration werden nur von Vereinen und Fasnachtscliquen entgegengenommen.

  7. Das Alkohol-, wie auch das Lebensmittelgesetz sind einzuhalten. Jegliche Produkte dieser Art müssen angemeldet und von uns bewilligt werden.

  8. Das Märt-Team behält sich das Recht vor, Stände zurückzuweisen.

  9. Die Aussteller/Marktfahrer haben den ihnen zugeteilten Platz zu benützen. Ein Austausch darf nur im gegenseitigen Einvernehmen, sowie im Einverständnis mit dem Märt-Team erfolgen.

  10. Die ungehinderte Durchfahrt längs der Marktstände ist zu gewährleisten (mind. 3,5 m).

  11. Der Marktstand muss weihnachtlich dekoriert sein. (z.Bsp.Weihnachtlicher Stoff, Dekoration) Tannäste stehen zur Verfügung und müssen nach Abschluss des Märts zurückgelegt werden. Blinkende Dekorationen sind nicht gestattet.

  12. Für Rückwände darf nur transparenter Bauplastik verwendet werden.

  13. Der zirkulierende Strassenverkauf ist untersagt.

  14. Die Aussteller sind für die Reinigung um ihre Stände herum selber verantwortlich.

  15. Der Abfall ist am Samstag und Sonntag bei Marktende in die bereitgestellte Mulde/Tonne zu entsorgen.

  16. Bostitch und Nägel am Stand sind zu entfernen.

  17. Für Schäden auf dem öffentlichen Grund haftet ausschliesslich der Aussteller.

  18. Zubringerautos müssen ausserhalb des Marktareals abgestellt werden.
    Samstag: Schule Erlimatt
    Sonntag: Schule Grossmatt oder KUSPO

  19. Markthändler besuchen den Markt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Das Märt-Team haftet für keinerlei Schäden, die den Markthändlern durch Witterung, Diebstahl, Feuer, Vandalismus oder anderweitige Einflüsse und Zufälle entstehen können.

  20. Versicherung ist Sache der Aussteller.

Prattler Weihnachtsmarkt 2019 | info@prattler-weihnachtsmarkt.ch | 23. & 24. November 2019

  • Like us on Facebook